Herbstdepression? Tritt die alte Hexe in den Hintern!

Jetzt einfach nicht schleifen lassen. Ja, es ist hart, wenn der Sommer vorbei und die Aussicht auf ein paar letzte goldene Herbsttage je länger, je illusorischer ist. Sobald du was Langärmliges anziehen musst und mit kühlen Händen vom Lauftraining heimkommst,…

Steil ist geil? Ja schon, aber …

Komisch, dass ich ausgerechnet in diesen zauberhaften Sommertagen ans Powdern im Winter denke … – aber das hat seine Gründe. Aber zuerst mal zum Laufen: Wenn ich von neu lancierten Läufen wie dem Sardona Ultra Trail, dem Eiger Ultra Trail…

Mief oder: Die Nase läuft mit!

Früher mal, da war nicht nur alles besser, da wurde einem auch eingebläut, nur mit gut eingetragenen (sprich: eingeschwitzten) Socken laufen oder wandern zu gehen. Mittlerweile sind Grosis Stricksocken im Sockenhimmel, zum Einsatz kommen aus allerhand magischen Fasern gewirkte Strümpfe,…

Des Läufers neue Kleider

Es frühlingt gar sehr, und derweil die Flora Blüten treibt und sich der Hormonhaushalt langsam wieder auf Betriebsmodus einstellt, dürstet auch die Kreditkarte nach Auslauf. Vorbei die Tage, an denen sich unsereins eingemümmelt in Iso-Klamotten durch schneidende Kälte gekämpft hat,…

Fehlende (Wetter)-Motivation

Es ist kalt und nass, zu nass. Matschiger Schnee, vereiste Wege und der beissend kalte Wind, der einem ins Gesicht bläst. Das ist nicht gerade meine persönliche Vorstellung von idealen Wetterbedingungen, um im neuen Jahr endlich wieder mit dem Laufen…

Lampenfieber

Für alle, die nicht Kilian Jornet heissen, den ganzen Tag in den Bergen laufen und erst noch davon leben können, gilt: Am Feierabend husch, husch nach Hause, raus aus dem Arbeitskittel, rein in Laufklamotten und Schuhe, und dann ab auf…

Auf dem Klangweg

Eins vorneweg: Ich verstehe jeden, der auf dem Asphalt Kilometer frisst und dazu Musik hört – und zwar vor allem wegen der Musik und weniger wegen des Asphalts. Wobei ich ja schon auch mehr auf den Asphalt wollte, aber meine…

DNF oder: Willkommen am Point of Return

Preisfrage: Was haben Die Fantastischen Vier, Schlagerwonneproppen Andy Borg und Ausdauersportler gemeinsam? Bei allen fallen einem drei ganz bestimmte Worte ein: bei den Fantas «Mit freundlichen Grüssen», bei Andy Borg «(Die berühmten drei Worte) Ich liebe dich» (hören auf eigene…

Mehr wollen, weniger haben

Ich will leichter werden. Gewicht verlieren. Ballast abwerfen. Meine everyday Skiausrüstung setzt sich zusammen aus Helm, Kappe, Ski- und Sonnenbrille, Neckwarmer, drei Bekleidungsschichten für den Oberkörper, ABS-Rucksack, Handschuhe, zwei Schichten für den Unterkörper, Socken, Stöcke, LVS und Ski mit Bindung….